Ausbildungsprogramme für Ärzte und Zahnärzte

Ärzte

Ausbildungsziel:
Fähigkeitsausweis in medizinischer Hypnose SMSH*
oder
Zertifikat SMSH**
*Voraussetzung: Mitglied der FMH, Facharzttitel
**Voraussetzung: Mitgliedschaft SMSH
Ausbildungspgrogramm
Grundausbildung (4 Tage)
Weiterbildungskurse (5 Tage)
SMSH Jahresseminar
Intervision
Supervision
Literaturstudium
Praktische Übungen
Dokumentation
Gesamtaufwand: ca. 280 Stunden
Ausbildungsdauer nach Grundausbildung: mindestens 3 Jahre

Zahnärzte

Ausbildungsziel:
Fähigkeitsausweis in zahnmedizinischer Hypnose SMSH
Voraussetzung: Mitgliedschaft SSO und SMSH
Ausbildungspgrogramm
Grundausbildung (4 Tage)
Weiterbildungskurse (4 Tage)
SMSH Jahresseminar
Intervision
Supervision
Literaturstudium
Praktische Übungen
Dokumentation
Gesamtaufwand: ca. 290 Stunden
Ausbildungsdauer nach Grundausbildung: mindestens 2 Jahre

Anerkennung der Ausbildung

Die Ausbildung kann bei der SMSH, der ghyps und bei IRHyS gemacht werden. Diese bieten ein vollständiges Curriculum an, das ohne weiteres Procedere anerkannt wird. Die Anerkennung von Ausbildungen anderer Gesellschaften oder Institutionen ist in den Ausführungsbestimmungen der ANKO festgelegt.

Die Kurse der SMSH werden von der FMH und der SSO an die Weiterbildungspflicht voll angerechnet, sowie von folgenden Fachgesellschaften:

  • SGAIM: Schweizerische Ärztegesellschaft für Allgemeinmedizin
  • SGPP: Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie
  • SGKJPP: Schweizerische Fachgesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Medizinisches Fachpersonal

Mitgliedschaft SMSH

Wird die Ausbildung bei der SMSH gemacht, so ist nach der Grundausbildung eine SMSH-Mitgliedschaft erwünscht. Mitglieder werden mit dem Bulletin "CH-Hypnose" laufend über Veranstaltungen, wissenschaftliche Arbeiten und neue Literatur orientiert und erhalten Ermässigungen in allen Veranstaltungen der SMSH und bei den meisten Veranstaltungen der <constituent societies> der ISH und ESH.

Obligatorische Fortbildung

Es wird nach dem Erwerb des FA eine obligatorische Fortbildung gefordert.

Rezertifizierung

Erneuerung des Fähigkeitsausweises resp. Zertifikates erfolgt alle 5 Jahre.