Über uns

Einordnung und Geschichte

Die Schweizerische Ärztegesellschaft für Hypnose (SMSH) ist eine ärztliche und zahnärztliche Fachgesellschaft. Sie verbindet Ärzte aller Fachrichtungen (Mitglieder der Verbindung der Schweizer Ärzte FMH) sowie Zahnärzte (Mitglieder der Schweizerischen Zahnärztegesellschaft SSO).

Die SMSH wurde 1981 als eine der ersten Fachgesellschaften in Europa gegründet und zählt heute über 500 Mitglieder. Sie ist international mit den anderen bedeutenden Hypnosegesellschaften eng vernetzt, speziell im europäischen Raum, was den Mitgliedern einen ausserordentlichen Reichtum an Austausch bietet. Die SMSH gehört dem internationalen Referenzverband ISH (International Society of Hypnosis) sowie der ESH (European Society of Hypnosis) an und ist somit deren ethischen und wissenschaftlichen Standards verpflichtet.

Ziel der SMSH ist die  Pflege und Ausübung der medizinischen Hypnose und deren wissenschaftliche und praktische Förderung als medizinische Methode. Dies wird erreicht durch hochstehende Aus- und Fortbildung, Information, Erfahrungsaustausch sowie Pflege der kollegialen Beziehungen der Mitglieder untereinander.

Die SMSH fördert eine moderne und fachgerechte Anwendung der Hypnose in allen Bereichen der Medizin und Zahnmedizin, sei es als Ergänzung zur jeweiligen Basistherapie oder um den therapeutischen Zugang zum Patienten zu erleichtern. Dabei sind die Mitglieder der SMSH angehalten, die medizinische Hypnose nur in ihrem angestammten Fachbereich anzuwenden.

Fachgruppen und Kooperationen

Die SMSH besteht aus zwei Fachgruppen:

  • die ärztliche Fachgruppe ist der FMH unterstellt und bietet von der SMSH anerkannte Ausbildungsprogramme an (Fähigkeitsausweis).
  • Die Séction de médicine orale SMO der SMSH ist eine durch die SSO anerkannte zahnärztliche Fachgesellschaft und bietet eine strukturierte Weiterbildung in zahnmedizinischer Hypnose an.

Enge Kooperationspartner der SMSH sind die

  • ghyps (Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz, hypnos.ch)
  • und die IRHyS (Institut Romand d’Hypnose Suisse, irhys.ch).

Mit diesen Partnern pflegt die SMSH gegenseitige Anerkennung und bietet gemeinsame Tagungen und Fortbildungen (Spezialseminare) an. Alle drei Organisationen bieten Listen von Therapeuten, Supervisoren und Ausbildern an.